Schützenfamilien besuchen Balu

Als das geplante Familienfest unserer Bruderschaft im Mai wegen Schlechtwetter ausfallen musste, hat das Orga-Team mit Kevin Minor, Thomas Hagt und Gereon Erretkamps ganz schnell auf Empfehlung von Johannes Halmanns einen Ausflug zur Naturbühne Blauer See in Ratingen eingeplant.

Das Stück: „Dschungelbuch“, ein echtes Familientheatererlebnis für Kinder und Erwachsene!

Der Anklang bei den Schützenfamilien war so groß, dass weit mehr als 40 Kinder und Erwachsene am 6. August am diesjährigen Familienausflug teilnahmen. Unser Schützenbruder Dennis Kersten hat ohne zu zögern zwei seiner Taxibusse kostenlos zur Verfügung gestellt. Damit war der Transport schon mal gesichert. 

Das Besondere am „Dschungelbuch“ auf der Naturbühne ist, dass Kristina Halmanns (Tochter von Johannes und Christa Halmanns) in diesem Theaterstück die Hauptrolle des Bären Balu spielt.

Alle kennen sicher die Geschichte des Menschenjungen Mogli, der im Urwald von Wölfen als Baby gefunden und aufgezogen wird.  Seine Freunde, der Bär Balu und der Panther Baghira, beschützen ihn vor einer verrückten Affenbande, der Schlange Kaa und dem Tiger Shir Khan, der Mogli töten will. Am Ende wird aber alles gut!

Das Ambiente der Natürbühne sowie die Schauspieler sind hervorragend. Kristina interpretiert und spielt die Rolle des Bären wirklich ausgezeichnet mit ganz viel Freude und einer großen Portion Humor. Außerdem hat sie im Vorfeld für uns Schützenfamilien für vergünstigten Eintritt gesorgt.

Alle Zuschauer – Groß und Klein – waren begeistert und das Wetter spielte auch mit, kein Regen während der Aufführung, aber davor und auf dem Heimweg wieder. Dank Kristina war es möglich mit den Schauspielern und uns Schützenfamilien ein Gruppenfoto auf der Naturbühne zu machen und dabei gleich einige Autogramme zu ergattern. Das war für alle etwa ganz Besonders, wie man an den strahlenden Gesichtern unten im Foto erkennen kann.

Danke an das Orga-Team für die tolle Idee und die Umsetzung, danke an Kristina für das tolle Schauspiel und danke an Dennis für den sicheren Transport.

Die dabei waren hatte große Freude, wer´s verpasst hat, darf sich ärgern! Mal sehen, was nächstes Jahr folgt…

Hier noch ein paar Impressionen des Tages:

Einkehrtag Bezirksverband Kevelaer
Sonntag, 3. März 2024
Jahreshauptversammlung
Freitag, 8. März 2024
Vereinspokalschießen
Sonntag, 10. März 2024

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.